Pfingstseminar 17.06 - 19.06.2002

Begegnung mit der Orthodoxie - Pfingsten 2002
6. Seminar für Theologie, Liturgie und Leben der Orthodoxen Kirche

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie zum 6. Seminar für Theologie, Liturgie und Leben der orthodoxen Kirche in München einladen.

Das diesjährige Seminar wird wieder unmittelbar vor dem orthodoxen Pfingstfest vom Montag, den 17. Juni 13:30 Uhr bis zum Mittwoch, den 19. Juni 2002 ca 16:30 in der Münchner Kathedralkirche der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Rußlands und des Hl. Nikolaus stattfinden. Das Seminar steht unter der Schirmherrschaft von S.E. Mark, Erzbischof von Berlin und Deutschland, der auch persönlich anwesend sein wird. Die Referenten werden sein:

Erzbischof Mark von Berlin und Deutschland, Bischof Atanasije Jevtic, Serbien (voraussichtlich), Erzpriester Ambrosius Backhaus, Hamburg, Erzpriester Nikolai Artemoff, Priester Georg Seide, Prof. Dr. Athanasios Vletsis, Institut für Orthodoxe Theologie der Universität München, Johannes Wolf, Hannover, Silke Graupner M.A., religionswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt. Auch außerhalb der Tagung geben wir Ihnen die Gelegenheit, das Leben der Orthodoxie sowie die übrigen Gäste des Seminars persönlich kennenzulernen. Die Seminarveranstaltungen sind eingebunden in das liturgische Leben der Russischen Kirche und bilden zugleich eine geistliche Hinführung zum unmittelbar nachfolgenden orthodoxen Pfingstfest. Alle Gäste werden während der Zeit des Seminars von der Schwesternschaft der Gemeinde verköstigt.

Montag, 17.06.2002:
13:30 Uhr Begrüßung durch S.E. Erzbischof Mark
13:45 Uhr Formenkanon und Symbolik des orthodoxen Kirchenraumes, von der frühen Kirche bis zur Gegenwart; Besichtigung und Erläuterung der Kathedralkirche (Silke Graupner M.A., Erfurt)
14:30 Uhr Anthropologie der Kirchenväter: Vergöttlichung oder Vermenschlichung? Die christliche Menschenlehre im Dialog zwischen Ost und West (Prof. Dr. Athanasios Vletsis, München)
16:00 Uhr Pause
16:20 Uhr Aussprache über die beiden vorangegangenen Themen
17:00 Uhr Erläuterung des Akathistos an die Heilige Gottesmutter (Erzpriester Nikolai Artemoff)
18:30 Uhr Teilnahme am Akathistos an die Heilige Gottesmutter
19:30 Uhr Gemeinsames Abendessen, anschließend Filmvorführung über den "Heiligen Berg Athos"
Dienstag, 18.06.2002:
9:00 Uhr Die Mission der Orthodoxen Kirche im 19. Jahrhundert am Beispiel des Hl. Innokenntij (Veniaminov) (Johannes Wolf, Hannover)
10:30 Uhr Pause
10:50 Uhr Der Auftrag Jesu Christi zur Verkündigung des Evangeliums (Mt. 28,19.20) aus orthodoxer Sicht - Mission in der Orthodoxie (vorgesehen: Bischof Dr. Atanasije Jevtic, Serbien)
12:30 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Die Orthodoxie in Deutschland in historischer Sicht (Priester Dr. Georg Seide)
15:30 Uhr Pause
16:00 Uhr Hinführung zum Fest der Heiligsten Dreieinigkeit (Pfingsten) Bedeutung des Festes, Besprechung der Gesänge (Erzpriester Nikolai Artemoff)
17:30 Uhr Pause
17:50 Uhr Abendgottesdienst, anschließend gemeinsames Abendessen
Mittwoch, 19.06.2002:
6:30 Uhr Morgengottesdienst
8:00 Uhr Göttliche Liturgie
9:30 Uhr gemeinsames Frühstück
10:00 Uhr Erläuterungen zur Liturgie
(Erzpriester Nikolai Artemoff)
11:15 Uhr Die Orthodoxie in Deutschland: Gegenwart und Perspektiven (S.E. Erzbischof Mark)
13:00 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Die christliche Ehe als mystische und soziale Gemeinschaft (Erzpriester Dr. Ambrosius Backhaus, Hamburg)
15:30 Uhr Aussprache zu allen Themen
16:00 Uhr Gemeinsamer Abschluß mit S.E. Erzbischof Mark
Ende der Begegnung ca. 16:15 Uhr.
Alle Veranstaltungen finden an der Kathedrale der Hll. Neomärtyrer und Bekenner Rußlands und des Hl. Nikolaus in München statt.
Anschrift:
Russische Orthodoxe Kirche
Lincolnstr. 58 (Ecke: Leif Str.)
81549 München
Die Teilnahmegebühr für die ganze Dauer inklusive Verpflegung beträgt 130 Euro. Selbstverständlich ist die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen möglich. Bei Bedarf können Übernachtungen an nahegelegenen Hotels vermittelt werden.
Anmeldungen sind bitte schriftlich an die Kathedralkirche zu richten, bzw. an folgende e-mail-Adresse: CM@ChristinaMayer.de
Anfahrt:
U-1: St. Quirin & Bus 99 bis Haltestelle "Lincolnstr." & 5 Min zu Fuss
U-2: Giesing & Bus 99 bis Haltestelle "Lincolnstr." & 5 Min zu Fuss
S-2: Fasanengarten & 12 Min. zu Fuss
Tel. 089-690 07 16, 089-690 42 95
Fax 089-699 18 12